Politik

Aktuelles aus Gesundheitspolitik & Krankenhauspolitik

Nachrichten aus 04/2020

Pflege im Krankenhaus ist auch ein Gleichstellungsthema
Pflegepersonalmangel

Pflege im Krankenhaus ist auch ein Gleichstellungsthema

  • Politik
  • Ausgabe 2/2020

Die Gleichstellung von Pflegekräften und Ärzten in den steuernden Mechanismen des Gesundheitssystems tut not. Denn die pflegerische Versorgung wird erst dann nachhaltig besser werden, wenn die pflegerischen Leistungen in den Krankenhäusern erkennbar und auch erlösrelevant werden, sagt unsere Autorin. …

„Die Untergrenzen können nur eine Zwischenlösung sein“
Interview

„Die Untergrenzen können nur eine Zwischenlösung sein“

  • Politik
  • Ausgabe 2/2020

Gesundheitsminister Jens Spahn hält sich bedeckt, was das von DKG, DPR und Verdi präsentierte Instrument zur Pflegepersonalbemessung betrifft. Staatssekretär Andreas Westerfellhaus zeigt sich hingegen als großer Befürworter und positioniert sich auch klar gegen die Personaluntergrenzen.   DPR, Verdi…

Suche nach dem Goldstandard
Pflegepersonalbemessung

Suche nach dem Goldstandard

  • Politik
  • Ausgabe 2/2020

Von den zahlreichen Personalbemessungsverfahren konnte sich weltweit noch kein Einziges flächendeckend und verbindlich durchsetzen. Auch hierzulande bleibt die Frage weiter unbeantwortet, wie ein solches Instrument konzipiert sein sollte, um dem tatsächlichen Leistungsgeschehen sowie dem Pflegebedarf…

Pflegepersonaluntergrenzen

Ausweitung ist notwendig

  • Politik
  • Ausgabe 2/2020

Seit Januar 2019 gelten für Krankenhäuser verbindliche Pflegepersonaluntergrenzen in vier pflegesensitiven Bereichen. Auswertungen zeigen eine Nichteinhaltung der Personalvorgaben in mehr als 60.000 Schichten je Quartal – aus Sicht des Patientenschutzes ein besorgniserregendes Bild. Bereits in der…

Zum Thema

Der Bedarf ist da

  • Strategie
  • Ausgabe 2/2020

Unter großem Zeitdruck haben die Deutsche Krankenhausgesellschaft (DKG), Deutscher Pflegerat und Verdi ein Konzept zur Pflegepersonalbemessung vorgelegt. Dass ein solches Instrument sinnvoll ist, bestreitet kaum jemand. Die politische Gemengelage ist allerdings äußerst kompliziert.  Der Bedarf für ein…

Zeit für eine Systemreform
Marburger Bund

Zeit für eine Systemreform

  • Politik
  • Ausgabe 2/2020

Nicht nur die Personalkosten der Pflege, sondern auch die der Ärzte sollten aus dem DRG-System ausgegliedert werden, fordert die neue 1. Vorsitzende des Marburger Bundes. Die Pläne von Jens Spahn für die ambulante Notfallversorgung kritisiert sie scharf.  Das Jahr 2020 hat in krankenhauspolitischer…

Mehr Dynamik durch ein Qualitätsverzeichnis
Qualitätssicherung

Mehr Dynamik durch ein Qualitätsverzeichnis

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2020

Die in den Krankenhäusern seit Jahrzehnten betriebene Qualitätssicherung blieb bislang ohne Konsequenzen. Die mit dem Krankenhausstrukturgesetz von 2015 eröffnete Qualitätsoffensive der Bundesregierung sieht zwar neue Instrumente vor, um die Behandlungsqualität zu sichern, stößt aber auf Widerstand und…

G-BA-MonitorG-BA-Monitor

Hecken will Tavi-Mindestmenge

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2020

Bis zur Jahresmitte will der G-BA Mindestmengen für das Herzklappenverfahren Tavi beschließen. Versorgungspolitisch geht es eher um Nuancen, denn schon jetzt dürfen nur 85 Zentren dieses Verfahren anwenden. Doch der Eingriff erfreut sich wachsender Beliebtheit.

Ein offenes Scheunentor für die KV
Notfallversorgung

Ein offenes Scheunentor für die KV

  • Strategie
  • Ausgabe 3/2020

Der Gesetzentwurf zur Reform der Notfallversorgung sorgt bei den Klinikärzten für Entrüstung. Viele fühlen sich wie die „Dummen“, die nichts zu sagen haben, aber die Arbeit machen sollen. Prof. Dr. Christoph Dodt, Chef der Notfallmedizin der München Klinik, erklärt unter anderem, warum das Mantra…

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich