News des Tages

Nachrichten aus 01/2018

BDPK fordert bessere Reha-Finanzierung
Koalitionsverhandlungen

BDPK fordert bessere Reha-Finanzierung

  • News des Tages

Der Bundesverband Deutscher Privatkliniken (BDPK) appelliert an die möglichen Partner einer abermaligen Großen Koalition, für eine bessere Finanzierung der Personalkosten nicht nur in der Akut-Medizin und der Altenpflege sondern auch der medizinischen Rehabilitation zu sorgen. Ohne höhere Gehälter in…

EU-Kommission will Arzneimittel-Bewertung vereinheitlichen
Vorschlag

EU-Kommission will Arzneimittel-Bewertung vereinheitlichen

  • News des Tages

Die Europäische Kommission hat heute einen Vorschlag vorgelegt, mit dem die Zusammenarbeit der EU-Mitgliedstaaten bei der Bewertung von Arzneimitteln und Medizinprodukten verstärkt werden soll. Scharfe Kritik kommt von den gesetzlichen Krankenkassen.

G-BA will Krankenhaus-Medikamente einbeziehen
Frühe Nutzenbewertung

G-BA will Krankenhaus-Medikamente einbeziehen

  • News des Tages

Der Gemeinsame Bundesausschuss (G-BA) will künftig auch den Nutzen von Arzneimitteln prüfen, die nur in Krankenhäusern zum Einsatz kommen, und damit eine Preisbremse einführen wie im ambulanten Sektor.

Krebszentren in Köln und Essen kooperieren
Cancer Center Cologne Essen

Krebszentren in Köln und Essen kooperieren

  • News des Tages

In Nordrhein-Westfalen entsteht ein neuer Schwerpunkt der Krebsmedizin. Die beiden onkologischen Spitzenzentren in Köln und Essen wollen künftig eng zusammenarbeiten und haben dazu gestern eine Vereinbarung unterschrieben.



Unsere Zeitschriften

f&w
Pflege und Krankenhausrecht

Kostenloser Newsletter

Abonnieren Sie unseren kostenlosen täglichen Klinik-Newsletter und erhalten Sie alle News bequem per E-Mail.

* Durch Angabe meiner E-Mail-Adresse und Anklicken des Buttons „Anmelden“ erkläre ich mich damit einverstanden, dass der Bibliomed-Verlag mir regelmäßig News aus der Gesundheitswirtschaft zusendet. Dieser Newsletter kann werbliche Informationen beinhalten. Die E-Mail-Adressen werden nicht an Dritte weitergegeben. Meine Einwilligung kann ich jederzeit per Mail an info@bibliomed.de gegenüber dem Bibliomed-Verlag widerrufen. 

Kontakt zum Kundenservice

Rufen Sie an: 0 56 61 / 73 44-0
Mo - Fr 08:00 bis 17:00 Uhr

Senden Sie uns eine E-Mail:
info@bibliomedmanager.de

Häufige Fragen und Antworten finden Sie im Hilfe-Bereich